Patent für erweiterbares iPhone-Display veröffentlicht

Konzept für das patentierte erweiterbare iPhone Display© appleinsider.com 

Wieder einmal hat das U.S. Patent and Trademark Office (USPTO) ein von Apple angemeldetes Patent veröffentlicht. Das Unternehmen hat ein neuartiges Konzept für iPhone-Displays schützen lassen: Diese können an den Seiten des Geräts erweitert werden und lassen so grössere Ansichten und zusätzliche Funktionen zu.

Die als “Electronic devices with sidewall displays” patentierte Technik soll die Positionierung weiterer Displays an mindestens einer Seite des iPhones erlauben. Die zusätzliche Bildschirmfläche könnte zum Beispiel genutzt werden, um virtuelle Regler und Buttons anzuzeigen, wie etwa Lautstärkeregler oder Tasten zum Abspielen, Stoppen oder Weiterschalten von Musiktiteln. Aber auch Einstellungen, die Slide-to-Unlock-Funktion und viele weitere Features könnten auf dem zweiten Display zugänglich sein. Inwiefern Apple bereits an einem “Rundum-Display” arbeitet und wann ein entsprechendes Gerät auf den Markt kommen könnte, ist leider nicht bekannt. (Quelle)

 

Kommentieren

9 5/5

Neueste Kommentare