iOS 7.1.1: Neues Sicherheits-Update für Apple-Geräte verfügbar

Mehr Sicherheit fürs iPhone: Neues Apple Update iOS 7.1.1 verbessert Schutz vor Datenklau © Bacho - Shutterstock

Für iPhone, iPad und iPod Touch ist ab sofort ein neues Software-Update verfügbar: iOS 7.1.1 steht jetzt zur Installation bereit. Die Aktualisierung widmet sich vor allem der Verbesserung von Touch ID und soll Sicherheitslücken unter anderem bei Sarafi und SSL-Verbindungen schliessen.

Mehr Sicherheit 

Für den Fingerabdruck-Sensor Touch ID hatte Apple in der Vergangenheit schon mehrere Aktualisierungen veröffentlicht. Mit iOS 7.1.1 sollen Fingerabdrücke laut Apple Support nun noch besser erkannt werden. (Quelle)

Darüber hinaus nimmt sich das Update verschiedener Fehler des Betriebssystems an. So soll es vor fremden Zugriffen auf den Browser Code und “Triple Handshake”-Attacken schützen - Datenklau bzw. -veränderung bei SSL-Verbindungen. Auch bei IQKit-Kernel wurden Fehler behoben, ebenso bei der Kopplung von Bluetooth-Tastaturen.

Welche Geräte profitieren?

iOS 7.1.1 wird von iPhone-Geräten ab dem iPhone 4 unterstützt, von allen iPads ab der zweiten Generation sowie dem iPod Touch ab Generation 5. Auf der am 2. Juni stattfindenden Entwicklerkonferenz WWDC 2014 wird Apple voraussichtlich schon Näheres zum demnächst erscheinenden Update iOS 8 bekannt geben. (Quelle)

 

 

Kommentieren

4 4/5

Neueste Kommentare