iPhone 6 - neue Features

Apple wurde bisher immer kritisiert, dass sich die Kamera in den letzten IPhone Modellen nicht wesentlich verbessert hat, zwar wurden kleine Details und die Software etwas verbessert, die Pixelanzahl blieb aber immer gleich. Andere Smartphone Hersteller wie HTC oder Samsung setzen bereits auf bis zu 16 Megapixel für die Frontknipse. Die bisherige Kritik soll sich mit dem IPhone 6 ändern, mit einer verbesserten Kamera, die nach Gerüchten 10 Megapixel haben soll, will Apple in punkto Bildqualität aufholen.

Eine schöne Frau die neue Funktionen des iPhone 6 lernt

© Mihail Zhelezniak - shutterstock.com.com

Wie bis jetzt bei jedem neuen Smartphone hält sich Apple erst einmal bedeckt und überlässt der Gerüchteküche die Spekulationen. Nach diversen online Blogs soll das neue IPhone 6 nur 5.6 Millimeter dünn sein, bisher schafft das kein anderes Smartphone. Zudem soll eine intelligente Verwaltungssoftware den verfügbaren Strom aus dem Akku effizienter nutzen, somit soll das Handy nicht so schnell wieder an die Steckdose müssen. Mit einem 2.6 GHz Dualcore Prozessor, der von TSMC gefertigt werden soll und nicht wie bisher von Samsung, (www.connect.de) soll die Bedienung und die Performance neue Maßstäbe annehmen, das aktuelle Modell und auch Älterel liefen mit aktuellem IOS 7 sehr flüssig. Bis jetzt erreicht kein anderer Smartphoneprozessor die hohe Taktrate von 2.6 GHz zudem würde das eine Verdopplung der Frequenz im Vergleich zum iPhone 5S bedeuten. Nach neuesten Gerüchten soll die Displayauflösung mit 398 Pixel per Inch zwar sehr hoch sein, an die aktuellen Topsmartphones, dem Galaxy S5 von Samsung mit 432 ppi oder dem Xperia Z2 von Sony mit 423 ppi kommt es demnach aber nicht heran. Mit zwei verschiedenen Displaygrößen (www.areamobile.de) von 4.7 und 5.5 Zoll möchte Apple möglicherweise zwei Zielgruppen bedienen, diejenigen die ein verhältnismäßig kleines, kompaktes und handliches Smartphone benutzen wollen und diejenigen die viel Platz auf ihrem Bildschirm benötigen und sich auch größere Textseiten ansehen möchten ohne ständig scrollen zu müssen. Welche Gerüchte sich bewahrheiten werden und welche sich als Unsinn herausstellen wird sich im Juni diesen Jahres zeigen, dann wird das IPhone 6 nämlich voraussichtlich erscheinen. Zum Beispiel wurden Fotos vom angeblichen neuen Smartphone auf von Apple auf Twitter schon als Fake entlarvt somit ist weiterhin Vorsicht geboten.

Quelle: T-online.de

 

Kommentieren

0 0/5

Neueste Kommentare