Ist das große iPhone 6 ein “Wall Hugger”?

Die Gerüchte um das iPhone 6 reissen nicht ab: Wie hoch wird die Akkuleistung sein?© Dean Drobot - Shutterstock

In einer aktuellen Samsung Kampagne wird das iPhone wegen seiner geringen Akku-Kapazität verunglimpft. Doch nun versprechen kürzlich geleakte Fotos eines angeblichen iPhone 6-Modells mehr: So soll die Batterie des neuen Apple-Flaggschiffs fast doppelt so stark sein wie beim iPhone 5S.

Samsung-Spot(t) gegen iPhones

Unter dem Titel “Wall Huggers” macht sich Apple’s größter Konkurrent Samsung zur Zeit über das vermeintlich schwache Batterieleben von iPhones lustig. Der Werbespot zeigt sich um Steckdosen scharende iPhone-Nutzer - die “Wall Huggers”. Tatsächlich sind viele iPhone-Besitzer mit dem 1,560 mAh-Akku des aktuellen 4-Zoll iPhone 5S unzufrieden, denn mit vielen vergleichbaren Geräten der Konkurrenz mit 3,000 mAh oder sogar mehr kann das 5S damit nicht mithalten. Für das im September erscheinende iPhone 6 erhoffen sie sich eine deutlich bessere Leistung.

5,5-Zoll-iPhone: Doppelte Akku-Leistung?

Glaubt man den neuesten Leaks des taiwanischen Apple Daily Blogs, könnte sich das Batterieleben des neuen iPhone 6 in der Tat um Einiges verlängern. Am Wochenende veröffentlichte der Blogs Fotos verschiedener Komponenten des 5,5-Zoll iPhone 6. Es handelt sich um die grössere der beiden iPhone 6-Versionen, über die bisher weit weniger Gerüchte existieren als von der kleinen Schwester mit 4,7 Zoll. Unter anderem ist ein Akku des Geräts zu sehen; die Angaben darauf weisen auf eine Kapazität von 2,915 mAh hin. Damit könnte das iPhone 6 zwar gut mit der Konkurrenz mithalten, diese aber auch nicht gerade in den Schatten stellen. Ein “Wall Hugger” wäre Apple’s neuester Coup aber eben auch nicht.

iPhone 6L oder iPhone Air?

Doch nicht nur zum Akku des iPhone 6 liefert Apple Daily Informationen, auch bezüglich des Namens für das Gerät gibt es neue Gerüchte. Angeblich soll die 5,5-Zoll-Variante als “iPhone 6L” - “L” für “Large” - auf den Markt gebracht werden. Beweise gibt es für dieses Statement jedenfalls nicht, denn der Produktname wurde bisher noch auf keiner Verpackung gesichtet, geschweige denn offiziell aus Cupertino bestätigt. Anderen Gerüchten zufolge könnte das Apple Phablet auch als “iPhone Air” an den Start gehen. (Quelle)

https://www.youtube.com/watch?v=jUfvZs01ePI

Kommentieren

0 0/5

Neueste Kommentare