Warten oder sparen? iPhone 6 vs. iPhone 5

Der Erscheinungstermin des heiss ersehnten iPhone 6 rückt immer näher. Gerade jetzt stellt sich vielen, die vor dem Kauf eines neuen Smartphones stehen, die Frage: Auf das neue Modell warten oder zu einem älteren Modell wie dem iPhone 5s greifen? Kürzerer Wartezeit und kleinerem Preis für das iPhone 5s stehen technischer Fortschritt und der Reiz des Neuen gegenüber.

Vor- und Nachteile abwägen: Aufs iPhone 6 warten oder sparen mit dem iPhone 5?

© Anton Gvozdikov - Shutterstock

Jetzt ein iPhone 5 kaufen - lohnt sich das?

Wer zur Zeit mit einem neuen Smartphone liebäugelt, hat es nicht leicht. Täglich kursieren neue Gerüchte über das iPhone 6 im Internet, immer weitere technische und optische Neuheiten soll das neue Apple Phone angeblich mit sich bringen. Doch noch immer weiß man nichts sicher - weder das voraussichtliche Erscheinungsdatum noch Namen oder Preis des Geräts hat der Hersteller bis dato verraten. Daher stehen jetzt viele vor der schwierigen Entscheidung, ob sich das Warten auf das iPhone 6 lohnt, oder ob es nicht auch ein Vorläufermodell wie das iPhone 5s tut.

Wie lange kannst du warten?

Wann genau Apple sein iPhone 6 auf den Markt bringen wird, ist noch immer unklar - hoch gehandelt wird der September als Erscheinungstermin. Vorgestellt wird das neue Apple Smartphone eventuell bereits im Juni auf Apple’s World Wide Developer’s Conference. Bis das Gerät dann tatsächlich in den Regalen steht, werden wahrscheinlich aber noch einige Monate vergehen. Wer jetzt dringend ein neues Smartphone braucht (etwa, weil das alte nicht mehr funktioniert), für den kommt das iPhone 6 also eher nicht in Frage. Lohnenswert hingegen ist das Warten vermutlich für Apple Fans, die mit ihrem aktuellen Gerät zufrieden sind, aber in den Genuss der neuesten Technik kommen möchten. Denn glaubt man diversen Leaks und Gerüchten der letzten Wochen, wartet Apple mit neuem Material, verbessertem Fingerprint Sensor und Wi-Fi-Chip und vielem mehr auf. Dünner und leichter als je zuvor soll das neue iPhone 6 werden, mit 5,5 Zoll-Display erhältlich und diversen neuen Features gegenüber den Vorgängermodellen ausgestattet sein. So gesehen werden neugierige Technik-Fans das Warten sicher gerne in Kauf nehmen.

Wie viel willst du ausgeben?

Auch zum Preis des iPhone 6 hat sich Apple bisher nicht geäussert. Für die letzten Modelle mussten Kunden noch um die 200 US-Dollar Basispreis für einen 2-Jahre-Vertrag hinlegen; das iPhone 6 soll Gerüchten zufolge 100 Dollar teurer werden. Da es angeblich zwei Grössen - 4,7 und 5,5 Zoll - geben soll, muss sich, wer sich gerne das 5,5-Zoll “Phablet” zulegen möchte, auf einen höheren Preis einstellen.

Welche Bildschirmgrösse soll es sein?

Das nächste iPhone Modell soll grösser werden als seine Vorgängermodelle: Während das aktuelle iPhone 5 eine Bildschirmdiagonale von 4 Zoll besitzt, wird das iPhone 6 allem Anschein nach in den Größen 4,7 und 5,5 Zoll erhältlich sein. Durchaus ein Unterschied - 5,5 Zoll Smartphones gelten als Mischung aus Handy und Tablet, auch “Phablet” genannt. Bisher hat es von Apple kein Smartphone dieser Grösse gegeben.
Wem der Bildschirm der Modelle iPhone 4 oder 5 zu klein ist, sollte also durchaus über den Kauf eines iPhone 6 mit 5,5 Zoll nachdenken.

Immer auf dem neuesten Stand?

Um das nächste Apple iPhone ranken sich viele Gerüchte, doch eins ist so gut wie sicher: Apple wird seiner Kundschaft sowohl in Sachen Design als auch Technik Einiges zu bieten haben. Inwiefern die aktuellen Gerüchte der Wahrheit entsprechen, wird sich frühestens auf der WWCD im Juni herausstellen. Wer es bis dahin kaum noch erwarten kann und auch sonst viel Wert auf die aktuellsten Trends in puncto Technik und Design legt, für den dürfte sich das Warten auf das iPhone 6 lohnen. Wer sich allerdings mit einem älteren Modell zufrieden geben kann und womöglich schnell ein Ersatzgerät braucht, erhält mit dem 5s ein nach wie vor gutes Smartphone für weniger Geld. (Quelle)

 

Kommentieren

5 5/5

Neueste Kommentare